DigiLLab LMU
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Über uns

In Zusammenarbeit mit dem Kompetenznetzwerk Medienbildung und Digitalisierung (KMBD) initiiert und koordiniert das DigiLLab eine lehr- und lernpsychologisch mediendidaktisch ausgerichtete Forschung. Ein Forschungsfokus liegt derzeit auf der Analyse und der Förderung von Kompetenzen für das Unterrichten in einer digitalen Welt.

Auf mehreren Ebenen beschäftigen wir uns mit erfolgreichem Unterrichten in einer digitalisierten Welt:

  • Notwendige medienbezogene Kernkompetenzen werden im Rahmen der Basisqualifizierung im erziehungswissenschaftlichen und fachdidaktischen Studium vermittelt. Lehramtsstudierende mit besonderen Interessen im Bereich der digitalen Lehrerbildung können darüber hinaus vielfältige Vertiefungsmöglichkeiten im Rahmen eines Profilangebotes sowie der Erweiterung Medienpädagogik mit Staatsexamen wahrnehmen.
  • Ein Kooperationsnetzwerk von Erziehungswissenschaften, Fachdidaktiken und Informatik, unterstützt vom Münchener Zentrum für Lehrerbildung (MZL) sowie dem Center for Leadership and People Management (CLPM), ermöglicht dabei eine medienbezogene Qualifizierung der Lehramtsstudierenden aus einem Guss. Die Qualifizierungsmaßnahmen des Netzwerks werden getragen von einer avancierten räumlich-medientechnischen Infrastruktur aus zentralen und dezentralen digitalen Lernräumen sowie vom DigiLLab-Online-Portal der LMU.
  • Enge Zusammenarbeit mit Akteuren der zweiten und dritten Phase der Lehrerbildung in Bayern gewährleistet, dass die medienbezogene Qualifizierung im DigiLLab der LMU genau auf die Möglichkeiten und Anforderungen des Schulunterrichts heute zugeschnitten ist. Die Lehramtsstudierenden der LMU werden somit systematisch auf eine kompetente und kreative, reflektierte und verantwortungsvolle Wahrnehmung ihrer späteren schulischen Erziehungs- und Bildungsaufgaben im Zeitalter der Digitalisierung vorbereitet.
  • In Zusammenarbeit mit dem Kompetenznetzwerk Medienbildung und Digitalisierung (KMBD) initiiert und koordiniert das DigiLLab eine lehr- und lernpsychologisch mediendidaktisch ausgerichtete Forschung. Ein Forschungsfokus liegt derzeit auf der Analyse und Förderung von Kompetenzen für das Unterrichten in einer digitalisierten Welt. Konzepte und Forschungsergebnisse werden darüber hinaus disseminiert und nachhaltig im Lehramtsstudium der LMU etabliert.

Lesen Sie mehr zu den Projekten:


DigiLLab

Das DigiLLab der LMU ist ein interdisziplinäres Kompetenzzentrum, in dem Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Psychologie, Pädagogik, Informatik und verschiedenen Fachdidaktiken gemeinsam an der forschungsbasierten medienbezogenen Qualifizierung von Studierenden im Lehramt arbeiten. [...]

KMBD

Das Kompetenznetzwerk ist Teil der aktuellen Förderphase des Projekts „Lehrerbildung@LMU“ (von Januar 2019 bis Dezember 2023) im Rahmen der "Gemeinsamen Qualitätsoffensive Lehrerbildung des Bundes und der Länder" und baut darüber hinaus eng verzahnte kooperative Strukturen mit dem DigiLLab der LMU auf. [...]