DigiLLab LMU
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Besuch von Seminaren und Erweiterungsstudium im Rahmen des Lehramtsstudiums Schulpsychologie

Besuch von Seminaren der Erweiterung Medienpädagogik im Rahmen des Lehramtsstudiums Psychologie mit schulpsychologischem Schwerpunkt (Schulpsychologie)

Ab SoSe 2021 steht Studierenden der Schulpsychologie im Rahmen des Lehramtsstudiums für Realschulen und Gymnasien die Möglichkeit offen, im sog. Freien Bereich ihres Lehramtsstudiums (WP 1.1 und 2.1 Arbeitsfelder der Psychologie) auch Seminare der Erweiterung Medienpädagogik zu besuchen und dabei Leistungspunkte zu erwerben.

Welche Lehrveranstaltungen in der Erweiterung Medienpädagogik für Lehramtsstudierende mit schulpsychologischem Schwerpunkt jeweils grundsätzlich geöffnet und anerkennungsfähig sind, entnehmen Sie bitte der Beschreibung der Lehrveranstaltungen sowie der gesonderten Aufführung dieser Veranstaltung auf der Seite "Lehrveranstaltungen" unseres Webauftrittes. Bitte beachten Sie aber, dass die Zahl der verfügbaren Plätze in den Seminaren für Studierende der Schulpsychologie ggf. begrenzt ist.

Anerkennung der Lehrveranstaltungen aus dem Freien Bereich des Lehramtsstudiums der Schulpsychologie für die Erweiterung Medienpädagogik

Die im Freien Bereich des schulpsychologischen Studiums besuchten Lehrveranstaltungen der Erweiterung Medienpädagogik können auf Antrag zugleich auch noch als Studienleistungen in die Erweiterung Medienpädagogik eingebracht werden (s. LPO I, § 115). Studierende der Schulpsychologie erhalten dadurch die Möglichkeit, durch eine entsprechende Wahl von Lehrveranstaltungen im Freien Bereich gleichzeitig einen Grundstock für den Erwerb einer für sie besonders wichtigen zusätzlichen pädagogischen Qualifikation gemäß LPO I, § 111, zu legen - und damit auch die Weichen zu stellen für spätere Einsatzmöglichkeiten an der Schule, etwa im Rahmen der Beratung digitale Bildung (BdB).

 

Bei Fragen zu diesem Angebot wenden Sie sich bitte an die Studiengangsbetreuung.