DigiLLab LMU
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

IN.K19+ - Instrument zur Selbsteinschätzung der Kernkompetenzen für das Unterrichten in einer digitalen Welt

IN.K19+ bietet (angehenden) Lehrkräften die Möglichkeit, eine genaue Selbsteinschätzung vorzunehmen, inwiefern sie bereits ›fit‹ sind für Schulunterricht im Zeitalter der Digitalisierung. Als Rückmeldung erhalten sie ein individuelles Kompetenzprofil, das sie für die eigenen Unterlagen und als Grundlage für die persönliche weitere Kompetenzentwicklung in Studium, Referendariat und Lehrberuf nutzen können.

06.04.2020

IN.K19+ Logo 

Die derzeitige Situation stellt die Schulen vor enorme Herausforderungen und katapultiert sie in ein neues Zeitalter: ein Zeitalter des digitalen Unterrichts. Zum Glück treffen diese Herausforderungen die Schulen nicht ganz unvorbereitet: Die neuartigen Bildungs- und Erziehungsaufgaben im Zeitalter der Digitalisierung, die Anforderungen an digital gestützten Unterricht und die dazu notwendigen medienbezogenen Kompetenzen von Lehrkräften, Schülerinnen und Schülern sind gerade in den letzten Jahren verstärkt in den schulischen Fokus gerückt und haben eine dynamische Entwicklung angestoßen.
Das hat nicht zuletzt zur Erkenntnis beigetragen, dass ein entscheidender Faktor für erfolgreichen Schulunterricht im Zeitalter der Digitalisierung die medienbezogene Qualifizierung der Lehrkräfte ist: Lehrkräfte benötigen gerade in diesen Tagen vertiefte eigene Medienkompetenzen und medienbezogene Lehrkompetenzen, um ihre Schülerinnen und Schüler online erfolgreich fördern, betreuen und bei ihrem Lernen effektiv begleiten zu können.

Wir freuen uns daher, Ihnen unser Selbsteinschätzungsinstrument ›Kernkompetenzen für das Unterrichten in einer digitalen Welt‹ vorstellen zu können: IN.K19+

Das Instrument wurde im Rahmen der Qualitätsoffensive Lehrerbildung vom Kompetenznetzwerk Medienbildung und Digitalisierung (KMBD) am Lehrstuhl für Empirische Pädagogik und Pädagogische Psychologie der LMU entwickelt. Es richtet sich an Lehramtsstudierende und Lehrkräfte im Schuldienst.

IN.K19+ bietet (angehenden) Lehrkräften die Möglichkeit, eine genaue Selbsteinschätzung vorzunehmen, inwiefern sie bereits ›fit‹ sind für Schulunterricht im Zeitalter der Digitalisierung. Dabei werden sie auf Grundlage von konkreten Szenarien aus dem digitalen (Unterrichts-)Alltag zu 19 für Lehrkräfte spezifischen ›medienbezogenen Lehrkompetenzen‹ plus 20 weiteren, allgemeinen Medienkompetenzen befragt. Am Ende erhalten die Teilnehmenden ein individuelles Kompetenzprofil in Form von zwei übersichtlichen und ausdruckbaren Feedback-Grafiken, die sie für die eigenen Unterlagen und als Grundlage für die persönliche weitere Kompetenzentwicklung in Studium, Referendariat und Lehrberuf nutzen können.
Nach ersten erfolgreichen Vorstudien befindet sich das Instrument nun in der Feldphase und ist online frei zugänglich.
Wir freuen uns, wenn Sie den folgenden Link zu Ihrer Selbsteinschätzung nutzen oder ihn unter anderen Interessierten weiterverbreiten:

https://ww2.unipark.de/uc/kernkompetenzen/